Ihren Urlaub im Wangerland buchen

Unsere Parkvorgänge sind jetzt auch digital!

  

Schlange stehen war gestern – Wer jetzt einen Parkschein benötigt, kann den Parkscheinkauf einfach, schnell und kontaktlos mit dem Handy vornehmen. 

Parken geht jetzt ganz einfach. Auf den Parkplätzen im Wangerland können die Parkscheine nicht nur über die Parkautomaten vor Ort, sondern zusätzlich über eine von vielen Park-Apps gelöst werden und das vom Auto aus, ganz komfortabel, schnell und papierlos. Um diese Vorzüge nutzen zu können, sind nur wenige Schritte nötig.

 

Wie funktioniert der digitale Parkscheinkauf?

Folgend zeigen wir diese am Beispiel der Park-Now App für eine Erstbuchung:
  

1. App der Wahl herunterladen (eine Auswahl an Apps sind rechts zu finden) und los geht es!

2. Parkzone eingeben (Standort einschalten oder bei "Finde dein Ziel" den Namen des jeweiligen Parkplatzschildes) 

3. Parkplatz auswählen und Parkvorgang starten

5. Registrierung durchführen, AGBs und Datenschutzbestimmungen bestätigen

6. Bestätigungscode in die vorgegebenen Felder eingeben

7. Adresse, Kennzeichen, Fahrzeug und Zahlungsmethode (wie Paypal, Kreditkarte, giropay) hinzufügen

8. Gewünschte Erinnerungs- und Mitteilungsoption einstellen

Fertig! Nun kann der digitale Parkvorgang starten. Ein weiterer Vorteil ist zudem noch, dass eine Verlängerung des Parktickets ganz einfach und mobil von jedem Standort, sei es aus dem Strandkorb, beim Spaziergang oder vom Restaurant aus möglich ist.

  

Für welche Parkplätze im Wangerland ist ein digitaler Parkscheinkauf über eine App möglich? 

  • Hauptparkplatz Horumersiel
  • Hafenparkplatz Horumersiel
  • Parkplatz am Campingplatz in Hooksiel
  • Strandparkplatz in Schillig

     

Wann wird ein Parkticket benötigt?

Die Parkplätze sind täglich in der Zeit von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr kostenpflichtig.

   

Wie viel kostet ein Parkticket?

Jede angefangene halbe Stunde kostet 50 Cent, ab acht Stunden gilt ein Tagestarif von 8 Euro. Zahlungspflichtig sind alle Nutzer der Parkplätze. Der Besitz einer Nordsee-ServiceCard befreit nicht mehr von den Parkgebühren.

   

Wie ist für Kontrolleure erkennbar, dass ein gültiges Ticket vorliegt?

Durch Eingabe des Kennzeichens im Display des Parkautomaten wird die Parkzeit entsprechend gebucht und das Auto digital geparkt. Ein Papierticket ist daher nicht mehr nötig. Denn die Kontrolleure erkennen, dass ein digitales Parkticket gelöst wurde anhand des Kfz-Kennzeichens. Mit einem Mobilgerät wird das Kennzeichen eingelesen und geprüft, ob gezahlt wurde.