Hoher Stuhl

PDF

Denkmal

Den ''Hohen Stuhl'' betrieb die DGzRS von 1883 bis 1947 als Seenotbeobachtungsturm am Hafendeich.

Den ''Hohen Stuhl''(auf friesisch „Hoog Stool“)  betrieb die DGzRS von 1883 bis 1947 als Seenotbeobachtungsturm am Hafendeich. Mit voran schreitender Technik, wie Radar oder Funk wurde diese Art von Beobachtung allerdings überflüssig.

Nach einer langen Überlegungs- und Bauphase, die damit begründet war, dass es außer einigen historischen Bildern keine Dokumente beziehunsgweise keine Bauzeichnungen gab, die zugänglich waren und es sich besonders schwer gestalten ließ abgelagertes Eichenholz in den großen Abmessungen zu finden, wurde am 28.06. 2019 die Fertigstellung des Seenotbeobachtungsturm " Hoher Stuhl "als Wahrzeichen Horumersiels, der Öffentlichkeit bekannt gegeben.

Gut zu wissen

Eignung

  • für jedes Wetter

Zahlungsmittel

kostenfrei

In der Nähe

Sehenswertes

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.