Ihren Urlaub im Wangerland buchen

Paar_62P9103

Reisen für alle

Wangerland barrierefrei erleben

Wangerland für alle

Wangerland für alle

Das Wangerland an der Nordsee hat sich zum Ziel gesetzt, allen Besuchern einen hohen Komfort zu bieten. Menschen, die in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind, stoßen im Urlaub oft auf Barrieren. Wir möchten, dass Sie Ihren Urlaub bei uns in vollen Zügen genießen können und Sie ohne Umstände unsere Sehenswürdigkeiten, die vielfältigen Veranstaltungen, unsere Strände und vor allem unser wunderschönes UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer besuchen können.

Wir sind im Wangerland stetig bemüht, eine Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung, ältere Menschen, Eltern mit Kinderwagen, Kleinkinder und Besucher mit schweren Koffern auszubauen.

Seit Ende 2015 nimmt das Wangerland an der Nordsee aktiv am Projekt „Reisen für Alle“ teil und soll jedem potentiellen Gast, der im Wangerland Urlaub machen möchte, eine Hilfestellung geben zu entscheiden, ob das Wangerland für „ihn und seine Einschränkung“ als Urlaubsort geeignet ist. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:
www.reiseland-niedersachsen.de/reisen-fuer-alle
www.tourismuspartner-niedersachsen.de/reisen-fuer-alle-niedersachsen
www.ostfriesland.de/barrierefreier-urlaub

Hilfe vor Ort_Unterkünfte

Ob Entspannungs-, Kultur- oder Aktivurlaub, Sie haben die Wahl. Dank erstklassiger Übernachtungsbetriebe finden Sie bei uns auf den nächsten Seiten jede Menge wertvolle Informationen, wo Sie im Wangerland an der Nordsee barrierefreie Unterkünfte finden können. Weiter finden Sie Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung oder Servicetipps. Wichtige Adressen und Einrichtungen finden Sie hier.

Um Ihre persönlichen, individuellen Bedürfnisse berücksichtigen zu können, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an den jeweiligen Anbieter zu wenden, damit Sie sich wirklich sicher sein können, ob die Location oder die Unterkunft für Sie geeignet ist. Wir möchten, dass Sie sich bei uns im Wangerland an der Nordsee einfach nur wohlfühlen!

Barrierefreie Wattwanderungen

Watt barrierefrei erleben

Um möglichst nah ans Wasser zu kommen, finden Sie barrierefreie Strandzugänge an den Stränden Hooksiel, Strandkasse 1, Nähe Außenhafen sowie in Schillig und Horumersiel, Höhe Kinderspielhaus „Seesternchen“. In der Tourist Information Horumersiel und am Campingplatz Hooksiel kann man sich eine Bescheinigung ausstellen lassen, die dazu berechtigt, mit dem PKW an den Strand zu fahren.
Unsere Wangerland Touristik Informationen in Horumersiel, Hooksiel und Minsen und unsere Gästehäuser, wo auch viele Veranstaltungen stattfinden, sind barrierefrei zugänglich, familienfreundlich und verfügen über ein Behindertengerechtes WC. Auch unsere Kinderspielhäuser „Seesternchen“ in Horumersiel und das „Seepferdchen“ sind jeweils barrierefrei zugänglich und verfügen über kindgerechte und behindertengerechte WCs.

Insbesondere mobilitätseingeschränkte Menschen brauchen im Wangerland an der Nordsee nicht auf eines der schönsten Urlaubserlebnisse zu verzichten - auf das Wattwandern. Denn gerade bei Ebbe und nicht nur bei Flut, ist das Wangerland an der Nordsee spannend. Unter fachkundiger Führung erfährt man nahezu alles über Sturmfluten, Muschelarten, den Wattwurm und wo das Wasser eigentlich hingeht und wo es wieder herkommt. Gäste mit Gehbehinderungen können dank der Wattmobile an Wattexkursionen ins Weltnaturerbe Wattenmeer teilnehmen.

Wattwanderungen für alle
Barrierefreie Einrichtungen

Barrierefreie Einrichtungen

Vom Binnenland, über den Deich, durchs Watt und weiter bis ins offene Meer - alles trockenen Fußes und barrierefrei. Das Nationalpark-Haus in Minsen im Wangerland an der Nordsee ist nicht nur gut zugänglich für Rollstuhlfahrer sondern verfügt auch über Hörstationen.

Die Schwimmbäder „Friesland Therme“ in Horumersiel sowie das „Meerwasser-Hallenwellenbad“ in Hooksiel verfügen über barrierefreie Umkleide- und Duschmöglichkeiten. Die „Friesland Therme“ hat zudem einen Personenlift mit Beckenzugang, mit denen auch Menschen, die im Rollstuhl sitzen, ins Wasser gelangen können.

Ganz besonders stolz sind wir auf unseren „Garten der Generationen“, eine parkähnlich angelegte Grünfläche mit einer Größe von zirka 2.500 Quadratmetern. Dort bieten wir unseren Gästen eine Boulebahn sowie Outdoor Fitness-Geräte an, die Jung und Alt fit halten und die Beweglichkeit und Koordination trainieren. Ab diesem Jahr wird der Garten um einen „Mehrgenerationen Strandkorb“ bereichert, den uns die TMN (Tourismusmarketing Niedersachsen) überlassen hat. Unter www.reiseland-niedersachsen.de/barrierefreie-strandkoerbe finden Sie weitere Informationen dazu.