© Oliver Franke

Joggen mit Hund

Entlang der Deiche, Strände und im Binnenland

Das Wangerland an der Nordsee hat nicht nur für Zweibeiner jede Menge zu bieten, sondern auch für Vierbeiner. Ob gemeinsames Faulenzen am Strand oder spannende Unternehmungen, hier kommt jeder auf seine Kosten. Wenn Sie mit Ihrem Vierbeiner gern aktiv in der Natur unterwegs sind, dann nutzen Sie bei Ihrem Urlaub mit Hund die Schönheiten des Wangerlands gern für ausgedehnte Laufrunden zusammen.

Diese Tipps sollten Sie beim Joggen mit Hund beachten

Nur mit ausgewachsenen Hunden joggen: Erst wenn Ihr Vierbeiner ausgewachsen ist, ist sein Knochen- und Muskelapparat so entwickelt, dass Joggen gesundheitlich unbedenklich ist.

Hund an der Leine führen: Das Wangerland ist eine einzigartige Naturlandschaft, einige Gebiete zählen zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Um diese Einzigartigkeit zu schützen, bitten wir Sie Ihren Hund dauerhaft an der Leine zu führen.

Langsame Gewöhnung: Starten Sie beim Joggen mit Hund nicht von null auf hundert, das tun Sie bei sich schließlich auch nicht. Gewöhnen Sie Ihren Hund zunächst an gemeinsames Joggen und starten Sie mit kleinen Runden.

Angemessene Außentemperatur: Im Sommer kann es im Wangerland ganz schön warm werden. Übersteigt das Thermometer die 20°C-Marke, sollten Sie gut überlegen, ob Joggen noch angenehm für Ihren Liebling ist.

Pausen einplanen: Nehmen Sie etwas zu Trinken für Ihren Vierbeiner mit und genießen Sie auf längeren Touren bei einer Pause die wunderschönen Ausblicke auf die Natur. Ihr Hund wird es lieben, zwischendurch ausgiebig schnüffeln zu können.

Alles dabei? Joggingleine, Laufgeschirr, Wasser & Tütchen für das „große“ Geschäft nicht vergessen.

Weitere Infos und Tipps, worauf Sie beim Joggen mit Hund achten sollten, finden Sie in diesem ausführlichen Ratgeber-Artikel zum Thema.

Route 1:

Rundtour Hooksmeer

Bei dieser Laufroute handelt es sich um eine kleine Rundtour, auf welcher Sie mit Ihrem Hund traumhafte Ausblicke auf das Hooksmeer genießen können. Sie starten am Meerwasser-Hallenwellenbad. Von dort aus geht es am südlichen Rand der Jaderennbahn entlang bis zum Hafen in Hooksiel. Vorbei am Hafen geht es in den Wald und Sie umrunden das Hooksmeer.

Sie laufen nun zum Hafen zurück und nehmen den nächsten Abzweig Richtung Norden zurück in den Wald. Von hier aus umrunden Sie die Jaderennbahn und laufen zum Meerwasser-Hallenwellenbad zurück. Verlängern lässt sich die Joggingrunde, indem Sie die Runde einfach mehrfach hintereinander laufen.

© Martin Stöver
© Martin Stöver

Route 2:

Rundtour Hooksmeer

Sie starten die Tour in Höhe des Wohnmobilhafens an der Ostdüne auf dem Deich parallel zur Bäderstraße. Nun geht es Richtung Osten mit traumhaften Blicken aufs Meer bis zum Hundestrand in Hooksiel. Am Hundestrand können Sie Ihre Joggingtour unterbrechen und zu gemeinsamem Spielspaß mit Ihrem Vierbeiner übergehen. Ob toben, im Sand wälzen oder Wellen fangen – alles ist erlaubt.

Da Hunde auch hier an der Leine zu führen sind, empfehlen wir eine etwas längere Schleppleine, so hat Ihr Liebling beim Toben trotzdem genügend Bewegungsfreiheit. Besonders an stürmischen Tagen kann sich Ihr Vierbeiner hier so richtig den Wind um seine Fellnase wehen lassen. Anschließend geht es den gleichen Weg zurück zum Ausgangspunkt.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.