Ihren Urlaub im Wangerland buchen

Sommerzeit ist Badezeit im Wangerland an der Nordsee

Das Wangerland an der Nordsee zeigt sich im Sommer von seiner schönsten Seite. Die langen Tage und hellen Nächte - die warme Sommerluft und das salzige Wasser der Nordsee haben eine heilende Wirkung für Körper und vor allem für die Seele.

Diese Küstenregion an der Nordsee ist eine interessante Mischung aus malerischen Küstenorten, unberührten Strandabschnitten und einem Hinterland, das mit Tradition und wohltuender Ruhe überzeugt. 30 Kilometer Deichlinie erstrecken sich im Wangerland am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer – das sind fantastische Voraussetzungen für ein echtes Badeparadies. Mit den Orten Hooksiel, Horumersiel, Schillig, Minsen-Förrien und Hohenkirchen finden unsere Besucher Orte, die einen perfekten Familienurlaub bieten.

Und zu einem Traumurlaub gehört richtig viel Strand. Und davon hat das Wangerland Einige zu bieten. Auch wenn das Wasser mal nicht in greifbarer Nähe ist, kann die Küstenregion mit seinen schönen und gepflegten Sandstränden in Hooksiel und Schillig punkten. Viel Sand zum Relaxen in den Dünen oder zum Sandburgen bauen. Wer es weniger sandig mag, fährt ein paar Kilometer weiter in das Nordseebad Horumersiel und entspannt an einem kilometerlangen, sehr gepflegten Rasenstrand.  

Wenn das Wasser mal nicht bis zum Traumstrand gelangt, dann nennen wir das Ebbe. Danach kommt die Flut - soviel steht fest. Bei Niedrigwasser zeigen wir Ihnen, wo es lang geht! Unter fachkundiger Führung erfährt man beim Wattwandern nahezu alles über Sturmfluten, Muschelarten, den Wattwurm und wo das Wasser eigentlich hingeht und wieder herkommt.
In Schillig und Hooksiel hat FKK (Freikörperkultur) Tradition. Hier sind Freunde der nahtlosen Bräune seit vielen Jahren herzlich willkommen! Aber auch für Urlauber, die mit ihrem Hund anreisen möchten, bietet das Wangerland an der Nordsee nicht nur eine Vielzahl geeigneter Unterkünfte für Vierbeiner, sondern besonders schöne, gesonderte Strandabschnitte.

Für sportbegeisterte Wind- und Kitesurfer sind die Sandstrände im Wangerland an der Nordsee ebenfalls ein geeignetes Ziel. Hier spielt es dann auch keine Rolle, wenn die Sonne mal nicht so stark vom Himmel lacht. Mit den Spots Hooksiel, Schillig und dem Hooksieler Binnentief hält das Wangerland eine Vielfalt an Topadressen für Kite- und Windsurfer bereit – ganz gleich ob Anfänger oder Profi. Ein ganz besonderes Highlight sind im Sommer die Hooksieler Skiterrassen, wo man nach Lust und Laune seine Runden an dem großen und kleinen Wasserskilift fahren kann. Wer sich im Strandkorb sonnen möchte, kann das ebenfalls an den Sandstränden von Hooksiel und Schillig.

Ein ganz besonderes Highlight im Sommer ist das Friesenfestival, welches mittlerweile viele Besucher an den Strand von Schillig zieht. Das Festival am wunderschönen Strand von Schillig geht drei Tage lang und ist eine große Beachparty mit vielen Attraktionen, Live-Musik und Überraschungen für Groß und Klein.
Am zweiten Tag des Friesenfestivals beginnt der „Friesencross“ ein Lauf direkt durchs Watt – beziehungsweise durch das UNESCO WELTNATURERBE Wattenmeer. Der Friesencross, ein mittlerweile traditionelles Laufevent im Wangerland an der Nordsee, bietet allen Sportlern und denen, die es werden wollen, die Gelegenheit, sich körperlich zu betätigen. Beim Friesencross ist Geschwindigkeit gefragt. Am Strand und im Watt vor Schillig sind die Läufer selbst höchst gefordert, auf Strecken zwischen 400 Meter und 10 Kilometer ihren Cross zu absolvieren. Der Lauf ist für Läufer aller Altersstufen und macht sehr viel Spaß!

Ob am Strand zwischen den Dünen, beim Wattwandern, im Strandkorb oder einfach nur relaxt auf dem Deich sitzend - im Wangerland an der Nordsee findet jeder sein Lieblingsplätzchen im Sommer.