Ihren Urlaub im Wangerland buchen

Projekt: Thalasso-Zentrum Horumersiel

Die Wangerland Touristik GmbH (WTG) plant eine Neugestaltung und Vergrößerung der gesundheitstouristischen Angebote in Verbindung mit dem Themenschwerpunkt Thalasso als Kernkompetenz der niedersächsischen Nordsee im Kurmittelhaus im Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig.

Das Kurmittelhaus im Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig wurde im Jahr 1978 erbaut. Im Jahr 1998 erfolgte mit der Wangerland Reha die Übernahme des Kurmittelbereiches durch einen externen Betreiber. Im Jahr 2016 wurde die Anlage stillgelegt.

Im gesamten Gebäude, welches sich über zwei Etagen erstreckt, soll das aktive und passive Erleben der Thalasso-Therapie in Szene gesetzt werden. Dabei wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, der im Besonderen alle Sinne anspricht. So werden die Gäste beispielsweise in der Thalasso-Moin-Insel mit einem Sanddorn-Cocktail und dem Klang des Meeresrauschens begrüßt. In den Thalasso-Schnack-Buden können sich die Gäste/Patienten mit den Ärzten und Therapeuten über die Therapie austauschen. Die Ernährungsberatung erfolgt in der Thalasso-Lounge, die ausschließlich den Patienten des Thalasso-Zentrums vorbehalten ist. Informationen zur Thalasso-Therapie werden bei der Gestaltung der Innenräume berücksichtigt.

Mit der Neugestaltung wird ein hohes Maß an Energieeffizienz sowie der Einsatz an nachhaltigen Baustoffen garantiert. Die gesamte Innenraumgestaltung, einschließlich der Therapieräume, spiegelt den nordsee-typischen Charakter in Verbindung zum Weltnaturerbe Wattenmeer wider. Harmonisch abgestimmte warme Farben sowie fließende und weiche Formen sollen den Gästen ein Gefühl der Geborgenheit geben. Die Verwendung der ortsgebundenen Heilmittel Meerwasser und Schlick als Alleinstellungsmerkmal der Nordsee in Kombination mit weiteren nordsee-typischen Produkten, wie z.B. Algen oder Sanddorn, garantieren ein hohes Maß an Authentizität und Natürlichkeit und schließen ebenso eine innerörtliche Konkurrenzsituation aus.

Mit dem Vorhaben sollen folgende Ziele verfolgt werden:

  • Verbesserung der Wirtschaftlichkeit / Erhöhung der touristischen Wertschöpfung am Standort Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig primär und sekundär in den weiteren touristischen Schwerpunktzonen der Flächengemeinde Wangerland
  • Schaffung, Erhalt und Qualitätssicherung der Angebote im 2. Gesundheitsmarkt, insbesondere mit dem Schwerpunkt Thalasso
  • Steigerung der Übernachtungs- und Besucherzahlen
  • Erschließung neuer Zielgruppen im touristischen Wachstumsmarkt Gesundheit
  • Verbesserung der Auslastung in den belegungsschwachen Monaten, Spreizung der saisonalen Zeiten