Ihren Urlaub im Wangerland buchen

Hilfsaktion der Freiwilligen Feuerwehr Minsen für die von dem Unwetter betroffenen Menschen

Die Feuerwehr Minsen hat angepackt und durch mehrere Hilfsaktionen Geld-und Sachspenden an die betroffenen Menschen der Flutkatastrophe gespendet. Über den direkten Kontakt zu dem Krisenstab in Ahrweiler konnten die direkten Anforderungen, was als erstes und am dringendsten vor Ort benötigt wird, abgesprochen und so von der Feuerwehr Minsen gezielt gesammelt werden. Die Liste an benötigten Sachartikeln zeigte, wie dringend schnelle Hilfe notwendig war. So wurden Hygieneartikel aller Art, Campingkocher, Tauchpumpen, Verbandkästen, Werkzeuge, Kabeltrommel gesammelt und Ein voll beladener LKW mit Hilfsgütern wurde von vier Freiwilligen-Helfern nach Grafschaft im Landkreis Ahrweiler gefahren. 
In den letzten Wochen sind weitere Spendengelder bei der Feuerwehr Minsen eingegangen und da weiterhin der Kontakt zur Nothilfe für den stark von der Unwetterkatastrophe betroffenen Ort Mayschoß besteht, hat die Feuerwehr Minsen erneut dringend benötigte Sachspenden wie Bautrockner, Stromerzeuger und Kabeltrommeln gesammelt und am Samstag, den 21.08, eine Lieferung an die Feuerwehr Mayschoß, zur weiteren Verteilung und Koordination, gebracht.

Wir sind stolz auf die Hilfsbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr in Minsen und all derer, die die Aktion so zahlreich unterstützt haben. Über die Facebook Seite sowie die Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Minsen sind weitere Informationen zu der Hilfsaktion zu finden.