Ihren Urlaub im Wangerland buchen

Wattwandern im Winter

Winterwattwanderungen im Wangerland an der Nordsee erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, denn die Ruhe an der Küste versprüht seinen ganz eigenen Charme.

Wattwandern, wenn das Eis unter den Füßen knirscht und einem der Wind um die Nase weht - Das ist ein unbeschreiblich intensives Gefühl. Selbstverständlich nicht barfuß und mit kurzen Hosen, sondern schön mollig und warm eingepackt, bewaffnet mit warmen Socken und in Gummistiefeln.

An den Stränden von Hooksiel, Horumersiel und Schillig kann man unter fachkundiger Führung über den Meeresboden wandern. Spüren Sie die Stille und Weite im Watt und erleben Sie, wie Frost und Kälte den Lebensraum im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer beeinflusst, denn für die gesamte Natur ist der Winter eine große Herausforderung.

Die Winterwattwanderungen finden meistens in kleineren Gruppen statt. Unsere erfahrenen Wattführer erzählen und erklären Ihnen auf der Wanderung. Spannendes über diesen weltweit einzigartigen Naturraum und seinen Wattbewohnern. Ebbe und Flut, dass Wattenmeer bei strahlender Wintersonne und blauem Winterhimmel zu entdecken kann zu einem eindrucksvollen Erlebnis werden! Probieren Sie es einfach einmal aus und genießen Sie diese einmaligen Eindrücke einer Winterwattwanderung.