Ihren Urlaub im Wangerland buchen

Ausflüge mit dem Inselflieger yourways

Das Wangerland an der Nordsee hat einfach alles, was man für einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub braucht. Traumhafte Sandstrände, Wattenmeer zum Wattwandern, Dünen und Deiche um kilometerlange Radtouren zu unternehmen. Man kann entspannen und sich so richtig gut erholen. Aber nicht nur das Wangerland ist wunderschön, sondern die gesamte UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer-Region. Aber wie soll man alles Schöne in seinem Urlaub unterbringen, ohne Stundenlang im Auto zu verbringen? Ganz einfach, mit dem Inselflieger von yourways.

Lust auf einen Tagesaus(Flug) nach Sylt ein bisschen Promiluft schnuppern? Morgens hin und mit der letzten Maschine um 18 Uhr zurück ins Wangerland. Ein tolles Erlebnis! Denn seit Anfang Dezember können auf yourways.de Flüge von Wilhelmshaven nach Sylt gebucht werden. Der Flugbetrieb läuft seit Mitte Dezember 2017. Flüge von und nach Helgoland, St. Peter Ording, Borkum, Juist und Norderney folgen im Frühjahr 2018 und sind bereits buchbar.

Sie fliegen ganz bequem und sicher, denn yourways setzt als erstes europäisches Unternehmen ein werksneues Flugzeug vom Typ Quest Kodiak ein. Der 2,4 Millionen Euro teure turbinengetriebene Flieger bietet acht Sitzplätze, viel Raum und Sitzabstand, ist leise und komfortabel. Dieser Flugzeugtyp ist bereits seit vielen Jahren an anderen Orten der Erde im Einsatz, auch unter extremsten Bedingungen, und zeichnet sich durch kompromisslose Zuverlässigkeit und Sicherheit aus.

Mit der Kodiak ist yourways das einzige Unternehmen, dass mit einem turbinengetriebenen Propellerflugzeug Flüge auf die ost- und nordfriesischen Inseln unternimmt. Damit setzt yourways neue Maßstäbe in Sachen umweltverträglicher Luftverkehr in der Wattenmeer-Region. Die Kodiak ist effizienter und leiser als alle bisher hier eingesetzten Flugzeuge.

Den Flugplan und alle Informationen rund um das Unternehmen yourways, finden Sie auf www.yourways.de. Urlauber aus dem Wangerland können jetzt ihren Urlaub noch erlebnisreicher gestalten, denn mit dem Inselflieger ist die norddeutsche Inselregion nur einen Hüpfer entfernt.