Ihren Urlaub im Wangerland buchen

Treffpunkt Sonnenaufgang im Wattenmeer: Mit der MS "Jens Albrecht" Gänsen auf der Spur

Informationen

Die meisten wilden Gänse brüten in den arktischen Tundren Sibiriens und kommen zum Überwintern zu Tausenden zu uns nach Norddeutschland. Vor allem Nonnen- und Ringelgänse gehören bei uns im Winterhalbjahr zum Landschaftsbild. Tagsüber finden wir sie auf Wiesen und Feldern. Wo bleiben sie nachts? Wir werden mit der MS "Jens Albrecht" früh morgens in See stechen und bei einem kleinen...

Die meisten wilden Gänse brüten in den arktischen Tundren Sibiriens und kommen zum Überwintern zu Tausenden zu uns nach Norddeutschland. Vor allem Nonnen- und Ringelgänse gehören bei uns im Winterhalbjahr zum Landschaftsbild. Tagsüber finden wir sie auf Wiesen und Feldern. Wo bleiben sie nachts? Wir werden mit der MS "Jens Albrecht" früh morgens in See stechen und bei einem kleinen Frühstück an Bord nach den Gänsen Ausschau halten. Während des Törns erfahren die Teilnehmer von den Vogelkundlern der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für Natur- und Umweltschutz e.V. (WAU) und den Mitarbeitern des Nationalpark-Hauses Wangerland Faszinierendes über den Zug der gefiederten Freunde. Wir freuen uns auf eine stimmungsvolle und beeindruckende Abenteuer-Schiffstour und hoffen auf einen wunderschönen Sonnenaufgang über der herbstlichen Nordsee.

Mehr anzeigen »

http://www.zugvogeltage.de

Karte & Anreise

Karte & Anreise