Ihren Urlaub im Wangerland buchen

So schmeckte und schmeckt Hooksiel - Ein kulinarischer Gang durch das alte Hooksiel

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Was aß man im alten Hooksiel und wo finden wir diese Wurzeln heute noch auf unserem Speiseplan?

Dieser Frage wollen wir auf unserem Gang durch das alte Hooksiel nachgehen. Die alten Bauwerke liefern uns die Impulse und wir beschäftigen uns etwas mit ihrer Geschichte. Dazu gibt es dann Kostproben von Getränken und Speisen; und wer meint, dass es an der Küste nur Fisch gegeben hat, der...

Was aß man im alten Hooksiel und wo finden wir diese Wurzeln heute noch auf unserem Speiseplan?

Dieser Frage wollen wir auf unserem Gang durch das alte Hooksiel nachgehen. Die alten Bauwerke liefern uns die Impulse und wir beschäftigen uns etwas mit ihrer Geschichte. Dazu gibt es dann Kostproben von Getränken und Speisen; und wer meint, dass es an der Küste nur Fisch gegeben hat, der liegt verkehrt.

Hooksiel war in seiner Blütezeit kein Fischerdorf, sondern ein Handelshafen mit einer offensichtlich gut besuchten Gastronomie. Auch die suchen wir auf um zu schmecken was die heutigen Gastronomen aus dem kulinarischen Erbe unsere Vorfahren gemacht haben.

Etwa 2,5 bis 3 Stunden wird unser Spaziergang dauern und die Strecke, die wir dabei zurücklegen, ist ca. 2 km lang.

Anmeldung und Bezahlung: 

Anmeldung bis 16:00 Uhr am Vortag der Veranstaltung möglich.

Tourist-Information Horumersiel, Zum Hafen 3, Tel: 04426-987-0 und in der Tourist-Information Hooksiel, Hohe Weg 1, Tel: 04425-9580-0.

Für den Besuch der Gastronomen während der Führung entstehen weitere Kosten in Höhe von 17,00 Euro p.P., die bar beim Gästeführer zu entrichten sind.

Mehr anzeigen »

Weitere Informationen zum Termin

Anmeldung erforderlich. Mindestteilnehmerzahl 8 Personen.

Karte

Route berechnen