Ihren Urlaub im Wangerland buchen

„Die Mehrdeutigkeit des Kreises“ - Zeichnungen auf Acryl und Malerei

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Trude Schumacher-Jansens Kunst ist eine Spielart der kinetischen Kunst, unter dem Postulat der Abstraktion. Hier tritt uns die reine Farbe agierend gegenüber, lebendig, frei, nach Grenzenlosigkeit strebend, jedoch gebändigt durch die geometrische Form. Gruppen von geschwungenen Linien fügen sich auf transparentem Grund zu Strukturelementen. Sie treten hervor, weichen zurück, öffnen sich...

Trude Schumacher-Jansens Kunst ist eine Spielart der kinetischen Kunst, unter dem Postulat der Abstraktion. Hier tritt uns die reine Farbe agierend gegenüber, lebendig, frei, nach Grenzenlosigkeit strebend, jedoch gebändigt durch die geometrische Form. Gruppen von geschwungenen Linien fügen sich auf transparentem Grund zu Strukturelementen. Sie treten hervor, weichen zurück, öffnen sich zur Kreisform, umfließen einander und stellen ihr Farbenspiel rivalisierend zur Schau. Als Malgrund verwendet die Künstlerin einerseits Würfel, Quader, Prisma, Hohlund Vollzylinder und übereinander geschichtete ebene Flächen aus hochglanzpoliertem Acrylglas, daneben auch Leinwand. Sie zeichnet die Strukturen im Allgemeinen mit feinen gebogenen Farblinien in gereihten oder geballten stroboskopischen Anordnungen. Dabei setzt sie Rhythmus, Spiegeleffekt und Glanz sowie die virtuelle erzeugte reale Bewegung ein.

Künstlerin: Trude Schumacher-Jansen

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen