Ihren Urlaub im Wangerland buchen

St. Marien Kirche Oldorf

Die im 13. Jahrhundert errichtete Kirche beherbergt einen Kreuzigungsaltar aus dem 14./15. Jahrhundert.

St. Marien Kirche in Oldorf
St. Marien Kirche in Oldorf

Die im 13. Jahrhundert errichtete Kirche beherbergt einen Kreuzigungsaltar aus dem 14./15. Jahrhundert. Aus gleicher Zeit stammt der Taufstein der Kirche. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Kirche zählen der Kanzeldeckel (17. Jh.) und ein Klingelbeutelkasten (1696).

Gottesdienst:
am 2. Sonntag im Monat, 10 Uhr

Besichtigung:
von Ostern bis zum Ende der Herbstferien Mo. - Fr. von 10 - 17 Uhr,
in der übrigen Zeit nach Absprache mit der Küsterin
Gabi Hehenberger, Oldorfer Sietwendung 5, 26434 Wangerland, Tel. 0 44 63 /80 88 46

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.